Aufgepasst: Der “WORK TOGETHER Contest”

Auch wenn bis zum Start der Hockeycamps noch fast drei Monate vergehen müssen, laufen die Planungen im Hintergrund auf Hochtouren. Vor einiger Zeit wurde der Login Bereich fertiggestellt und dieser wird schon bald weiter ausgebaut.

Der Sommer kommt bestimmt und damit auch die Hockeycamps. Und wer im Eishockey weiter kommen will, der muss auch im Sommer auf Eishockey denken und sich auf die Eissaison vorbereiten. Das Team der ÖEHV Hockeycamps unterstützt die Sommeraktivitäten der Nachwuchscracks und stellt Mitte Mai die ersten Tipps und Tricks rund um das Sommertraining und einige Übungen online, die ohne großen Aufwand zuhause gemacht werden können.

Wie schaut’s in der Schule aus?

Somit starten die ÖEHV Hockeycamps in eine neue Zeitrechnung bei der das „Playermanagement“ ganz im Vordergrund stehen wird. „Wichtig ist, dass die Spieler viele Möglichkeiten bekommen sich in den verschiedensten Bereichen weiterzubilden. Aber ganz abgesehen davon müssen die schulischen Leistungen stimmen“, sagt das ÖEHV Maskottchen Winni der mit dieser Aussage sicherlich den einen oder anderen Nachwuchscrack überraschen wird.

Für die besten Schüler jedes Jahrgangs gibt es die Möglichkeit, sich für einen Spezialbewerb zu qualifizieren und gleichzeitig tolle Preise zu gewinnen. Zuerst müssen also die schulischen Leistungen stimmen bevor man sich für den neu ins Leben gerufenen „WORK TOGETHER Contest“ qualifizieren kann. Erst dann muss man das Trainerteam und Winni sportlich überzeugen und auch zeigen, dass man es sich auf dem Eis verdient hat der Beste zu sein.

WOTO Contest - Schule UND Eishockey

WORK TOGETHER (WOTO)steht für die Zusammenarbeit zwischen Schule und Eishockey. In der heutigen Zeit ist eine abgeschlossene Schulbildung mit entsprechend guten Leistungen Voraussetzung, dass man seinem Hobby Eishockey nachgehen und später einmal Profi werden kann.

Sämtliche Spieler die mitmachen wollen bekommen die Möglichkeit am Tag der Anmeldung bei Camp Beginn ihre Zeugnisse abzugeben. Diejenigen mit dem besten Notendurchschnitt haben dann die Möglichkeit sich für den „WOTO Contest“ zu qualifizieren.

Detail am Rande: Auch in den Auswahl- und Nationalmannschaften wird die Zusammenarbeit zwischen der Schule – Schüler und dem ÖEHV weiter verstärkt werden. Für den ÖEHV ist es wichtig, dass wenn man zu den einzelnen Nationalteams einberufen wird, auch von der Schule das entsprechende OK bekommt und die Schule damit nicht auf der Strecke bleibt.

Alles Gute und wir sehen uns im Sommer!
Dein ÖEHV Hockeycamps Team

 



 Athletenportal
Benutzername:
Passwort:
Passwort vergessen
 TERMINE 2015
 JOIN US!