ÖEHV Hockeycamps wieder ein voller Erfolg – Der ÖEHV sagt DANKE!!!

Ganz getreu dem Motto „Sieben Tage Spaß und Action“ gingen im Sommer wieder die ÖEHV Hockeycamps 2012 erfolgreich über die Bühne. Rund 300 Mädels und Jungen, 40 Trainer und 20 Betreuer tummelten sich dabei aufgeteilt auf insgesamt sechs Camps am und rund ums Eis in den Eishallen in Zeltweg und Villach.


Wie jedes Jahr stand natürlich auch heuer wieder die persönliche Weiterentwicklung eines jeden einzelnen Spielers am und auch abseits des Eises im Vordergrund. Und auch im sechsten Jahr nach der Neu-Ausrichtung der ÖEHV Hockeycamps hat das ÖEHV Hockeycamp und sein Programm wieder einen Schritt nach vorne gemacht. Denn die Weiterentwicklung und ständige Adaptierung der sportlichen Programme, die Zusammenarbeit mit dem internationalen Eishockeyverband IIHF, die Datenverarbeitung und -verwaltung über die Datenbank und nicht zuletzt das einzigartige Athletenportal sind nur einige der vielen Bausteine für den großen Erfolg und die Nachhaltigkeit der ÖEHV Hockeycamps.feelwatches.uk.com

 

 

Und auch am Trainersektor werden jedes Jahr wieder neue Inputs eingebracht. Als besonderen „Gast“ und Verstärkung des Trainerteams konnten die ÖEHV Hockeycamps im heurigen Jahr den langjährigen Nationalteamspieler und Kapitän Dieter Kalt begrüßen. Insgesamt brachte es Dieter „Eis-Kalt“ im Zuge seiner Laufbahn auf stolze197 Einsätze im Nationalteam und konnte darüber hinaus bislang fast unglaubliche acht Meistertitel in drei verschiedenen Ländern (fünf Mal in Österreich, zweimal in Deutschland und einmal in Schweden) erringen. Überdies verfügt der mittlerweile 38-Jährige seit dem Jahr 2010 über die Trainer-A-Lizenz im Eishockey und gab nun erstmals sein erlerntes Können und Wissen gerne den zahlreichen Jungs und Mädels im Rahmen des ÖEHV U14 Camp / C4 in Villach weiter.

 

„Für mich war dies sozusagen die erste Trainertätigkeit in meiner Karriere, die ich wahrnehmen konnte und ich muss sagen, dass es sehr spannend und lehrreich für mich gewesen ist. Die Kids haben mit mir zusammen sehr fleißig und engagiert gearbeitet, aber selbstverständlich ist der Spaß dabei auch nicht zu kurz gekommen“, berichtet der Neo-Coach, der aber im selben Atemzug gleich kritisch anmerkte: „Es muss vor allem im Technikbereich noch viel mehr mit den Kindern gearbeitet werden!“

 

Der ÖEHV möchte sich hiermit aber auch bei allen Teilnehmern und Eltern für das entgegengebrachte Vertrauen ganz herzlich bedanken und gleichzeitig auch allen Verantwortlichen danken, dass den rund 300 Kindern erneut unvergessliche Wochen geboten wurden. Wir freuen uns bereits jetzt schon riesig auf eine erfolgreiche Fortsetzung im kommenden Sommer 2013!
vkwatches.uk.com
 



 Athletenportal
Benutzername:
Passwort:
Passwort vergessen
 TERMINE 2015
 JOIN US!